Lager­fahrzeuge
Der Büsching Film
"LOAD ALL"-Auffahr­rampen
Ford F 150 Crew Cab Modell 2009

Alternativprogramm
"5,4 Liter Hubraum, 320 PS, Benziner. Trotz Abwrackprämie und Sonderangeboten sicherlich nicht die erste Wahl beim Autokauf. Von wegen! Wer mit spitzem Stift kalkuliert,wird bald die Vorzüge des Büsching Ford F-150 erkennen. Wie es geht? Mit Gas! Wenn sie einen sechssitzigen, geräumigen Pick-up mit großer Ladefläche, hoher Anhängelast und einer entsprechenden Motorisierung suchen, fallen die japanischen Angebote – zumindest die in Deutschland verfügbaren – schon durch das Raster der automobilen Schleierfahndung.Doch bei Büsching wird man fündig. Der Preis ist Heiss In der von uns gefahrenen, voll ausgestatteten Version (inklusive Gasanlage mit zwei Unterflurtanks mit je 75 Liter Volumen) kommt der F-150 auf knapp über 44000 Euro, die Basisversion inklusive Gasanlage liegt bei rund 40000 Euro.Dafür gibt´s nahezu jedes nur erdenkliche Extra,das man sich in (s)einem Traumauto wünschen kann. Wahre Grösse Natürlich besticht der F-150 allein durch seine äußeren Abmessungen: Knapp sechs Meter lang, fast zwei Meter hoch und mit einer Breite von über zwei Metern auch nicht gerade zierlich – doch der Clou ist der Platz im Innenraum der Fahrerkabine. Vorne können drei Personen sitzen – der mittige Notsitz sollte jedoch kleineren Zeitgenossen vorbehalten bleiben. Im Heckteil des Doppelkabiners herrscht luxuriöses Raumgefühl der Extraklasse. Drei Erwachsene finden dort ganz locker reichlich Platz! Please Fasten Your Seatbelts Hat man den Fahrersitz in luftiger Höhe erklommen, ohne sich an den zwar nett aussehenden, aber hinderlichen Trittbrettern die Hosenbeine zu versauen, ist die erste und einzige Hürde im Ford überwunden. Schlüssel rein, umdrehen und schon erwacht der V8 mit sonorem Sound zum Leben. Klassisches und unverzichtbares Ami-Pick-up-Element ist der Automatikwahlhebel am Lenkrad. Er sorgt nicht nur für den coolen Retro-Style, sondern schafft den benötigten Platz für den mittig montierten 6ten Sitz. Cruisen – On the Road again Der 150er fährt sich eigentlich wie jeder amerikanische Pick-up. Die 320 Pferde wollen erst in die Gänge kommen, benötigen Drehzahlen und setzen erst dann zum Galopp an, wenn am Automatikwandler genügend Öldruck ansteht. Amitypisch komfortabel, ohne Rucken und Zerren. Highway-Cruisen, das ist beim Ford angesagt – nicht die Jagd nach Sekunden auf bundesdeutschen Autobahnen. Mit 100 geht`s durch die Lande. Absolut stressfrei und ohne den Drang nach mehr. Vorn führen Einzelradaufhängungen die dicken 275/55 R20 Pirelli-Gummis, hinten kommen ganz klassisch Blattfederpakete mit Starrachse zum Einsatz – schon allein der Zuladung wegen, die mit 800 Kilo jedoch etwas schmächtig ausfällt, bedenkt man, dass immerhin sechs Personen in der Kabine Platz nehmen können. Wer Spaß abseits der Straße sucht, wird sich über den Zuschaltallrad mit Reduktion freuen, welcher bequem per Stellrad zugeschaltet werden kann. Gas, Spass – Sparen Knapp 22 Liter Gas nimmt sich der Ford F-150 im Mittel. Beim aktuellen Gas-Kurs bedeutet das rund 14,50 Euro auf 100 Kilometer. Für die gleiche Menge Super müssen 27 Euro über den Tresen der Tankstelle geschoben werden. Büsching ruft für die Gasanlage (mit Einbau) 3700 Euro auf, die Investition amortisiert sich nach rund 28000 Kilometern. Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil.

Quelle: Off Road 04/09
Der Büsching Film
"LOAD ALL"-Auffahr­rampen
Über uns
Kontakt
Anfahrt
Impressum
© COPYRIGHT 2017
Büsching Tuning GmbH